Über FILEA

FILEA: Mein ganz persönliches Herzensprojekt

Hi, ich bin Janina! Auf meinem Blog geht es um das Mama sein und das Frau sein. Diese beiden Rollen existieren in mir, machen mich aus. Ich bin gerne Mutter, aber ich bin genauso gerne eine Frau mit all ihren Facetten. Ich möchte dir zusprechen: „Hey du bist eine Mama, das ist toll, aber sei auch die Frau in dir!“, denn auf Dauer ist es so wichtig, dass man sich selbst als Frau nicht vergisst.

In allem was ich schreibe, möchte ich zu 100% ehrlich und transparent sein. Und dazu gehört vor allem die Tatsache, euch zu zeigen, dass ich nicht perfekt bin!

Durch die Medien, besonders durch Instagram und Co. gewinnt man so schnell den Eindruck, dass die Mamas da draußen perfekt sind, alles richtig machen und dass man selbst das nie erreichen kann. Dieses schlechte Gewissen, der Druck, das negative Gefühl im Bauch hatte ich lange Zeit, bevor ich erkannte, dass es okay ist, nicht perfekt zu sein und die Welt im Internet meist eine ganz verzerrte Welt ist.

Deswegen möchte ich hier auf meinem Blog FILEA ganz offen über meine Fehler als Mama und auch meine Unperfektheit als Frau schreiben und keine geschönte Welt darstellen. Ich hoffe, dass ich den Mamas und Frauen da draußen damit ein gutes Gefühl geben und dich von ganzem Herzen ermutigen kann!

Sei die Mama, die du sein willst, nicht die, die du angeblich sein solltest.

FILEA Logo

Ein Wort noch zum Logo

Ich bin total stolz, zusammen mit einer ganz lieben Frau, die hinter madeby_Kathi steckt, ein Logo entwickelt zu haben, welches 100%ig zu mir und meinem Blog passt. Es zeigt zwei Rollen einer Person, wie ich es bin: Links die Mama, meist mit zotteligen Haaren in einem Dutt, ungeschminkt und etwas fertig von der letzten Nacht und auf der rechten Seite die Frau, mit den top gestylten Haaren und dem geschminkten Gesicht. Das verbindende Element, die Brille, zeigt, dass es trotzdem um ein und dieselbe Person geht.

Mit den Darstellungen der beiden Rollen möchte ich keine Stereotypen bedienen, sondern nur den Unterschied verdeutlichen, dass wir Mamas, aber auch Frauen sind.

Ich freue mich sehr, dass du hierher gefunden hast und lade dich ein, uns ein bisschen näher kennenzulernen. Das ist entweder hier auf diesem Blog oder auf Facebook und Instagram möglich.

Noch Fragen?

Hast du Fragen zu Filea? Dann scheue dich nicht uns anzuschreiben: blog(at)filea.de oder direkt hier unten mit dem Kontaktformular.