Mama, Produkte

Filea loves August

Bevor meine neue Make-up-Serie startet und es erstmal ins wohlverdiente Wochenende geht, möchte ich euch unbedingt noch meine zwei Lieblinge zeigen. Ich mag diese Vorstellung der aktuell am liebsten benutzen Dinge selber bei den anderen Blogs so gern, dass es mir wirklich Spaß macht, euch unsere vorzustellen.

Das Grüffelo-Buch hat Norea von ihrem besten Freund zum Geburtstag bekommen. Allzu lange kenne ich ihn selber noch gar nicht, den Grüffelo. Vor allem wusste ich nicht, dass es eigentlich gar nicht um den Grüffelo, sondern um die Maus in der Geschichte geht, die mit Charme und Intelligenz die bösen Tiere aus dem Wald überlistet. Vielleicht ist das Buch vielen bekannt, vielleicht hat es auch keinen großen Erziehungswert, aber es hat Moral, eine einfache schlichte Moral von der Geschicht. Nämlich, dass man nicht groß, berühmt und bei allen beliebt sein muss, um etwas zu erreichen. Das finde ich schön! Ich hab Norea die Geschichte schon mehrmals vorgelesen und sie schaut sich so gerne die Bilder an. Die Größe des Buches ist auch perfekt und für alle, die gerne bewegte Bilder sehen, gibt es den Grüffelo auch als Verfilmung.

Ebenfalls zum Geburtstag, allerdings von uns, hat Norea ihr erstes richtiges Lego Duplo bekommen. Vielen Dank an alle, die mir bei Facebook den Tipp gegeben haben. Das aktuelle Lego Duplo hat so tolle Formen und Farben, da musste ich einfach zugreifen! Wir haben für den Start die Variante mit den Fenstern zum Aufklappen und ein paar Teile mit Augen drauf gekauft. Einfach süß! Das größte Bautalent besitze ich definitiv nicht, aber es macht riesigen Spaß. Und ich vermute mal, dass ich solchen Dingen wie dem Bauernhof oder dem Zoo nicht lange widerstehen kann…

Was sind eure Favoriten im Moment? Habt ihr ein Lieblingsbuch für eure Kleinen, bzw. sie selber? Und seid ihr auch so der Lego Duplo-Sucht verfallen?

10 Comments

  1. Einschi

    23. August 2013 at 11:48

    Jap, hier ist auch definitiv Lego Duplo Suchtpotential vorhanden. Allerdings eher von der Mama ausgehend. Leo kann noch nicht soviel damit anfangen. Aber Lego Primo findet er super, leider gibts da ja nicht mehr und wir haben nur noch einige Restposten ergattert.
    Duplo ist zum Großteil noch aus meiner Kindheit + einige neue Sachen.
    Playmobil 1-2-3 haben wir auch, aber da kann man leider sowenig zusammenstecken. Dafür sind die Tiere, Männchen etc. mE realistischer.

  2. Anonym

    23. August 2013 at 12:11

    Bei uns ist auch Lego Duplo total aktuell. Unser Kleiner hat eine Duplo-Kiste zu seinem 1. Geburtstag bekommen und fast einen Monat fand er es furchtbar spannend, wenn man ihm etwas gebaut hat und er es wieder auseinandernehmen konnte. Nun ist es leider wieder viel zu langweilig für ihn, weil er noch nicht richtig etwas damit bauen kann. Naja mit 14 Monaten wäre das etwas viel verlangt 😉

    Er liebt aber dafür die Lego Primo Steine! Ich finde es wie 'Einschi' auch total schade das es die nicht mehr gibt. Die hatten so tolle runde Formen und manche klapperten auch. Zum Glück hatte die Oma noch solche Steine, sodass der Zwerg dort damit spielen kann 😀

    Und ansonsten ist Bobby-Car fahren derzeit der absolute Hit! Laufen kann der Zwerg noch nicht, aber Autofahren *g*

    Bücher interessieren ihn derzeit noch gar nicht, man kann ihm Bilder zeigen oder vorlesen…er will nur spielen und kann nicht ruhig sitzen 😉
    Dafür liebt er aber Musik, ob als Spieluhr, Brummkreisel, gesungen oder von CD. Sobald Musik ertönt, wippt er und hopst (sitzend) auf und ab.

    Liebe Grüße
    Fiona

  3. Kaleas Welt ♥

    24. August 2013 at 11:47

    Ich bin großer Grüffelofan! Demnächst landet das Buch im Einkaufswagen! EEEEENdlich! Das Hörspiel ist auch süß… das habe ich in der Kita immer mit den Kindern zum Frühstück gehört. Passend! 😀

    Liebe Grüße
    Tanja

  4. Sasila - Unser kleines Uns

    24. August 2013 at 20:32

    Das Buch muss ich mir mal näher anschauen, entdecke das immer öfter in diversen Blogs.

    Euch ein tolles Wochenende!

    Liebe Grüße von UNS 😀

  5. Cuchikind

    25. August 2013 at 20:53

    Der Grüffelo ist so niedlich, das Buch habe ich auf einem Flohmarkt mitgenommen und mein Sohn schaut es immer wieder gerne an. Duplo ist natürlich auch hoch im Kurs, vor allem die Autos.
    Lieben Gruß, Steffi

  6. Janina

    27. August 2013 at 14:54

    Natürlich ist die Lego Duplo-Liebe bei uns auch eher von meiner Seite aus. Aber Norea spielt schon ganz gern damit. Primo und Playmobil 1-2-3 kenne ich gar nicht, aber ich bleibe lieber erstmal beim Lego Duplo, das ist ja für meinen Geldbeutel schon genug 😉

  7. Janina

    27. August 2013 at 14:55

    Musik ist bei uns auch hoch im Kurs! Alles, was Norea drücken kann und dadurch Musik ertönt, ist der Hit! Aber das finde ich auch super schön. Musik ist mir sehr wichtig.

  8. Janina

    27. August 2013 at 14:55

    Stimmt, bei den Festmahlen, die es bei den Tieren im Wald so geben soll 😉

  9. Janina

    27. August 2013 at 14:56

    Ja solltest du! Aber ich hab es ja auch erst jetzt mit 12 Monaten bekommen und das war auch ein gutes Alter. Die Kleinen können ja kaum noch etwas mit Büchern anfangen, außer gucken und umblättern 😉

  10. Janina

    27. August 2013 at 14:57

    Autos haben wir noch gar nicht von Duplo! Aber auch wenn Norea ein Mädchen ist, braucht sie Autos und das steht auf jeden Fall auf unserer Liste!

Leave a Reply