Kindermode, Mama, Produkte

Kinder // Must-Haves für den Winter

Okay okay, an einem sonnigen 30 Grad heißen Tag ist es sicherlich alles andere als üblich, den Kinderkleiderschrank für den Winter auszurüsten. Nichts desto trotz kennt man es aus den Modegeschäften nicht anders, dass man schon Monate bevor der Herbst bzw. der Winter wirklich angekommen ist, geeignete Kleidung dafür einkaufen muss. Wie oft stand ich in den Läden, wollte mir eine Herbstjacke kaufen und ging leer aus, weil ich Ende September viel zu spät dran war.

Nun gut, mit den folgenden Winter Must-Haves ging es mir anders: Ich habe beides noch erwischen können! Und damit ihr das eventuell auch noch könnt, wollte ich euch schnell zeigen, was ich ergattert hab.

Und zwar geht es um einen Fuß- und einen Winterschlafsack. Beides unverzichtbar. Gut, der Fußsack wirkt durch den Dino vielleicht etwas jungenhaft, aber ich muss gestehen, dass ich ihn zwischen dunkelblauem Teddy und pink karierter Giraffe dann doch für die neutralste Variante halte. Das dunkle grau passt auch ganz gut zu unserem braunen Buggy (zumindest besser als knall pink/beere).

Was uns definitiv noch fehlt, um das Winteroutfit perfekt zu machen, ist eine schöne dicke, warmhaltende Winterjacke und eine warme Mütze für die kalten Öhrchen. Süß finde ich ja diese:

Quelle: Ernstings Family
Aber ich vermute mal, dass sich die Norea als erstes vom Kopf ziehen würde, da keine Schnüre vorhanden sind.

 

Was sind eure Must-Haves für den Kinderkleiderschrank? Habt ihr noch Tipps, was auf keinen Fall fehlen und vor allem nicht zu spät angeschafft werden darf?

 

Alle drei gezeigten Dinge sind übrigens von Ernstings Family und somit auch für den schmalen Geldbeutel geeignet.

3 Comments

  1. Anonym

    7. September 2013 at 19:26

    Bei dem süßen Winterfußsack von Ernstings wollte ich auch zuschlagen 😉 Jedoch habe ich letztes Jahr schon einen gekauft, der dieses Jahr auch noch passt *g*
    Aber einen Winterschlafsack habe ich auch schon gekauft! (Von C&A, die sind mit abnehmbaren Ärmeln was ich total super finde :))
    Man kann wirklich nicht früh genug damit dran sein Herbst- und Winterklamotten zu kaufen. Letztes Jahr habe ich keinen Schneeanzug mehr bekommen -.- und wurde dann nur noch auf ebay fündig. Obwohl dort jetzt Winterklamotten (insbesondere Schneeanzüge, Winterstiefel etc.) auch ziemlich teuer weggehen.

    Liebe Grüße
    Fiona

  2. Mon petit chichi

    7. September 2013 at 23:45

    Die Mütze ist ja süß! <33
    Ja, wir haben die letzte Woche auch schon die Winterjacke gekauft. Und es gab sie nur noch einmal in Mausis Größe!
    Aber shoppen macht ja auch sooo viel Spaß!! 😉
    Viele liebe Grüße

  3. Carolin

    8. September 2013 at 20:40

    Unser Winterkleiderschrank wurde gestern auch ausgestattet – allerdings bei meiner Schwägerin. SIe hat mir "verboten" einzukaufen bevor ich nicht ihre Klamotten von ihren Kindern angeschaut hab 🙂 Fußsack war gestern schon dabei. Schlafsack gibts keinen für den Winter. Wir nehmen den gleichen dens im Sommer auch hatte, weil kühler als 18° wirds bei uns im Schlafzimmer nicht. warum sollte ich ihr dann was dickeres anziehen? Wobei wir auch im Sommer und Winter mit Sommerbettdecke schlafen 🙂 Mütze, Schal und Handschuhe haben wir auch bekommen und ein Schneeanzug, der aber wohl nicht so toll "wasserdicht" ist. Also fehlt so was noch. Winterjacke brauchen wir auch noch. Zum Glück hat Amelie ganz viele Gutscheine für Kleidung zum Geburtstag bekommen 🙂 jetzt müssen wir nur noch Zeit zum shoppen finden – natürlich erst nach der "Sichtung" der Kleidung meiner Schwägerin.

    Was machst du denn mit Schuhen? Spätestens im Winter wird Norea ja laufen. Bin grad auf der Suche. Hab natürlich auch Schuhe von meiner Schwägerin bekommen, die noch fast ungetragen sind, aber da waren keine für den Winter dabei. Wenn ich mir vorstelle, das Amelie mit dicken WInterstiefeln durch die Gegen wackelt, hmmmmm…….

    So, gute Nacht euch 3

Leave a Reply