Entwicklung, Mama

Entwicklung // 15 Monate – Mein Baby läuft!

Hätte ich es vorher gewusst, dass sich Norea das Laufen von ihrer Cousine abguckt, wäre ich schon längst mal wieder dort vorbei gefahren. Aber die Entwicklung des Kindes lässt sich wohl eher weniger beschleunigen. Vergangenes Wochenende konnten wir sie noch nicht ganz dafür begeistern, von selbst loszulaufen, aber Dienstag war es dann soweit: Sie ließ meine Hand los und lief alleine los. Und auf einmal war sie nicht mehr zu stoppen! Hin und her, hin und her. Unsere Hand ist bis heute (5 Tage später) total uninteressant geworden. Nur zum Aufstehen braucht sie uns noch (oder etwas anderes zum Hochziehen). Es ist unfassbar! Auf einmal macht es Klick und sie läuft los. Ich bin mir sicher, dass sie es schon vor zwei Wochen hätte machen können, aber nun war für sie scheinbar der richtige Zeitpunkt gekommen, um loszulassen.

Tips taps

Natürlich bin ich unglaublich stolz auf meinen kleinen Schatz! Wie sie durch die Gegend trippelt, ich könnte ihr den ganzen Tag dabei zusehen! Und wie stolz sie selber ist! Erst ist sie noch hechelnd und mit den Armen balancierend gelaufen, mittlerweile ist sie schon viel sicherer geworden. Nichts desto trotz fällt sie manchmal hin, wenn sie zu schnell ist oder etwas im Weg liegt. Deswegen hat ihr Gesicht schon ganz schön viele Dellen und Kratzer. Aber das gehört wohl dazu.

Das Laufen bringt total viel Selbständigkeit mit sich. Heute Morgen zum Beispiel war sie schon sehr früh wach. Ich habe sie zu uns ins Bett genommen, aus dem Schlafsack rausgeholt und sich selbst überlassen. Sie ist dann vom Bett und hat sich was zum Spielen gesucht, ist ins Wohnzimmer gelaufen, kam wieder etc. So konnten Mama und Papa noch etwas dösen. Herrlich!

Spazierengehen sowie einen Laden besuchen nimmt jetzt auch ganz andere Dimensionen an. Bisher habe ich sie nie aus dem Buggy genommen, jetzt macht das richtig Spaß, wenn sie alleine rumläuft.

Im Moment genieße ich mein Kind. Dieses Alter ist wundervoll. Norea ist wundervoll. Eine weitere gute Nachricht gibt es: Wir werden nicht nur zum 1.12. in eine neue Wohnung ziehen, ich habe auch endlich eine Jobzusage für eine geringfügige Beschäftigung bekommen. Der Job ist genau das, worauf ich gewartet habe und sogar noch besser! Es liegt also eine spannende Zeit vor uns. Aber mit Kind bleibt es ja sowieso nie langweilig.

6 Comments

  1. Leni Ko

    10. November 2013 at 20:57

    Kleine süße Püppi, dass ist so süß wenn die kleinen auf einmal allein loslaufen! Da ist man so stolz!:) Das erste Bild ist total niedlich mit ihrem Schneeanzug! 🙂
    Lian ist auch so ein kleiner Bruchpilot. Ein Glück lässt es so langsam nach und er hat nicht mehr jeden Tag eine neue Schramme! 😉
    Ich denke Norea wird jetzt viel entspannter sein!
    Liebste Grüße Lena

  2. Tonimamaroni

    10. November 2013 at 22:43

    Mensch, das sind ja lauter tolle Neuigkeiten!! Das freut mich total für euch! 🙂
    Das wird bestimmt stressig, so ein Umzug mit Kind, aber dafür habt ihr hinterher eine Riesenbelohnung mit eurer neuen Wohnung! Und das mit dem Job ist natürlich auch super!! 🙂
    Herzlichen Glückwunsch euch beiden!
    Liebe Grüße,
    Steffi

  3. Anonym

    10. November 2013 at 22:49

    Hallo
    Meine kleine ist genauso alt wie deine. Und sie läuft auch seit Mittwoch.
    Da sind sie sich sehr ähnlich.
    LG corinna

  4. Janina

    12. November 2013 at 00:13

    Hallo Lena,
    ja, sie ist schon viel entspannter und das macht wirklich Spaß! Schrammen hat sie noch jede Menge und Beulen und blaue Flecken, aber was soll's 😀
    Liebe Grüße!
    Janina

  5. Janina

    12. November 2013 at 00:13

    Hallo Corinna,
    das ist ja toll! Ist es nicht wunderbar, wenn sie auf einmal laufen? Man sehnt dieses Ereignis so herbei und auf einmal ist es da und sie kann es. Der Wahnsinn!
    Liebe Grüße zurück!
    Janina

  6. Janina

    12. November 2013 at 00:14

    Hallo Steffi,
    ja, Umzug bedeutet mal wieder sehr viel Stress (ist ja der Zweite innerhalb von 3 Monaten), aber ich weiß, dass es danach alles besser wird, das gibt mir Kraft und Freude!
    Ich danke dir!
    Liebe Grüße,
    Janina

Leave a Reply