Mama

Unser Adventskalender

Werbung

Unsere Maus ist nun 2 Jahre alt und da haben wir uns überlegt, ihr dieses Jahr einen Adventskalender zu schenken. Ich weiß, dass viele Mamas auch gerne selbst basteln und somit ganz individuell die kleinen Präsente aussuchen, aber für mich war das dieses Jahr noch nichts.

Bei der Suche nach einem passenden und altersgerechten Adventskalender fiel mein Augenmerk auf den Adventskalender von Playmobil 123. Das ist die Reihe für die kleinsten Kinder und somit genau richtig für uns. Da wir schon einiges von Playmobil 123 haben und der Adventskalender viele süße kleine und große Tiere beinhaltet, hab ich nicht lange überlegt und den Adventskalender bei baby-markt.de bestellt. Übrigens wanderten auch die ein oder anderen Weihnachtsgeschenke in meinen Warenkorb, wie z.B. das Bambino LÜK Starterset und ein Set von Selecta mit ganz vielen Knet-Werkzeugen, aber psst, nicht verraten 😉

Als das Paket angekommen ist, wollte Norea am liebsten sofort alles auspacken, ist klar oder? 😉 Deswegen ist der Karton auch schon leicht angerissen 😀 Aber ich konnte sie dann doch davon überzeugen, zu warten, bis ich den „Startschuss“ erteile.

Dieser war – wie ihr alle wisst – heute und ich war mehr als gespannt, wie Mausi aufs erste Türchen reagieren wird!

Playmobil Adventskalender

Unser Adventskalender von Playmobil

Das Männchen aus der ersten Tür wurde direkt intensiv bespielt und natürlich wollte sie am allerliebsten gleich weiter machen mit dem Öffnen der geheimen Fächer, aber nachdem sie dann die Schokolade aus meinem Adventskalender essen durfte, war sie damit einverstanden, bis morgen zu warten 😉

 

Habt ihr auch Adventskalender für eure Kleinen gekauft? Oder gehört ihr eher zur bastelnden Mami-Gesellschaft dazu? 😉

 

Übrigens wünsche ich euch noch nachträglich einen schönen Advent und bedanke mich ganz herzlich bei Baby-Markt für die Kooperation!

 

2 Comments

  1. Leandra Kenneth

    3. Dezember 2014 at 10:22

    Nee, um Gottes Willen. Ich hab gar nicht die Zeit, das alles selbst zu machen. Du etwa? 😉
    Unser 1,5jähriger Froschn hat, genauso, wie sein großer Bruder im selben Alter, einen fertig gekauften, selbst befüllten Kalender bekommen mit Duplosteinen drin. Immernoch der Hit!
    Ich finds völlig legitim, mal zu basteln, wenn man Lust drauf hat, aber ich bin kein Teil der Pinterest-Ich-klöppel-mein-eigenes-Klopapier-Front 😉
    LeandraKenneth.wordpress.com

  2. Janina Filev

    3. Dezember 2014 at 10:25

    Genau so ist es. Und ich glaube ja fast, dass es den Kindern egal ist, wie die Verpackung aussieht, so lange eine kleine Überraschung auf sie wartet 😉

Leave a Reply