Baby, Mama

Wunschliste für’s zweite Baby

Sollybaby Wrap – Seit die liebe Saskia ein Bild von dem elastischen Tragetuch gezeigt hat, wusste ich, dass das eine der Anschaffungen für’s zweite Baby sein wird. Es sieht toll aus, ist für die ersten Wochen und Monate – vor allem fürs zweite Kind und ein zusätzliches Paar Hände – unglaublich praktisch und wird mir hoffentlich die ein oder andere Träne beim Baby (und bei mir!) ersparen.

Wickeltasche – Auch da würde ich mir gerne etwas Neues anschaffen. Ich habe aktuell eine ganz schlichte, schwarze Wickeltasche von Esprit, die weder schön aussieht, noch sonderlich praktisch ist. Im Grunde könnte man jede andere Tasche genauso gut als Wickeltasche benutzen. Verguckt habe ich mich in die Marke Babymel, die ganz wundervolle Taschen herstellt. Die Designs sind fast alle nach meinem Geschmack und preislich sind sie durchaus erschwinglich.

Graco Snuggle Swing – Diese Baby-Wiege schwingt das Baby sanft hin und her. Ich schaue mir regelmäßig die Daily Vlogs einer irischen Familie an – die mittlerweile in London lebt – und die haben für ihr zweites Kind genau diese Ablegemöglichkeit gekauft und für gut befunden. Dadurch konnte ich in den Videos live beobachten, wie genau sie funktioniert und wie das Baby das ganze Ding findet. Und? Kein Geschrei, nur Wohlbefinden. Mein Baby abzulegen und auch mal etwas erledigen zu können, ist mir völlig fremd, da Norea mich nie hätte irgendetwas machen lassen. Ich erhoffe mir nun durch diese doch recht teure Anschaffung aus dem Ausland einige Erleichterung diesbezüglich.

Krabbeldecke: Leichter mitzunehmen ist sicherlich diese wunderhübsche Krabbeldecke (ihr merkt schon, ich stehe total auf weiß-grau). In dieser Richtung habe ich auch einiges ausprobiert und finde es wichtig, dass die Decke gut gepolstert ist, damit es das Baby schön bequem hat. Wenn sie dann auch noch schick aussieht, umso besser.

Sicherlich sind diese Dinge kein Muss und es gibt bestimmt auch günstigere Alternativen. Aber dieses Mal möchte ich mir und dem Baby einfach mal ein paar schöne, praktische Dinge gönnen und so ist diese Wunschliste entstanden.

Habt ihr noch ultimative Tipps, was man sich unbedingt für’s zweite Kind anschaffen sollte?

3 Comments

  1. Tabea

    2. März 2015 at 21:13

    Hey … ich hab letzten Monat sogar 16 ultimative Wünsche gebloggt 🙂 …
    aber mein Favorit ist und bleibt (und ich hab ihn tatsächlich beim ersten bekommen) der graubraune Stallhase als Spieluhr <3 https://de.dawanda.com/product/5088110-Spieluhr-Graubrauner-Stall-Hase

    Bei den von dir genannten Sachen find ich die Tasche und die Decke toll.
    Die Schaukel würd ich mir nicht wünschen, weil ich nicht daran glauben würde, dass sich ein zweites besser ablegen lassen würde als mein erstes – nämlich gar nicht 😉 … und beim Tragetuch würde ich mir als Alternative eine Trageberatung wünschen (allerdings am liebsten schon beim ersten Baby) und dann als Folgegeschenk genau die Trage oder das Tuch mit dem ich nicht nur schick aussehe, sondern das auch bequem ist … klingt jetzt total … hm … besserwisserisch – ich weiss … 😀 … aber es gibt soooooo viele tolle Tücher und Tragehilfen und es ist echt nicht alles bequem für jeden.

    Hab dich übrigens über die bloggenden Eltern gefunden und bin das erste Mal hier und sehr begeistert – sieht hübsch aus bei dir 😀

    Ganz liebe Grüsse und bis bald, ~Tabea

  2. Ti Lu

    2. März 2015 at 21:13

    Hallo,
    ich finde deine ausgesuchten "Babyprodukte" ganz schön (ob sinnvoll oder nicht muss jede "werdende" Mama selbst wissen) aber zu der Schaukel..im Instagram folge ich der wirklich tollen "Maxi" Mama. "Sardoe" heißt sie dort und sie war gar nicht von der (teuren) Schaukel angetan und hat sich dann eine andere gekauft..vielleicht schaust du es dir einfach mal an..:-)

    Gruß Tina (Engel_louisa im Instagram)

  3. Carolin

    5. März 2015 at 20:22

    Hi Janina,
    oh ich bin ja schon so gespannt auf dein 2. Baby 🙂
    Hmmm, von deinen Wünschen bin ich mehr oder weniger angetan. Ich schließ mich Tabea an, ich würde mir eine Trageberatung schenken lassen – das hab ich bei unserem 2. Kind gemacht. Von elastischen Tragetüchern halte ich absolut nichts. Die kann man in den ersten paar Wochen benutzen, danach aber nicht mehr, weil das Baby dann zu schwer ist. Ich hab mir – nach der Trageberatung – ein Frl. Hübsch gekauft. Hab in den ersten Wochen mit Tuch getragen und dann ab uhmm glaub 4 Monaten zum Frl. Hübsch gewechselt. Würde dir echt eine Trageberatung ans Herz legen. Da kannst du ganz viel ausprobieren 🙂
    Die Wickeltasche sieht sehr schick aus. Hoffe sie ist groß genug für 2 Kinder 🙂
    Die Wippe, hmmm, ich steh einfach nicht auf so elektrischen Kram, aber meine Kinder waren auch super pflegeleicht. Meine Große lag einfach auf ne Decke am Boden und der Kleine lag mit Sicherheitsabstand zur Großen 🙂 im Laufstall.
    Die Krabbeldecke ist auch echt schick. Gefällt mir auch gut. Und zum mitnehmen in Gottesdienst oä ist es auch sicher praktisch 🙂

    Gehts dir sonst gut? Alles klar bei dir und dem Kleinen?

    Lieben Gruß
    Carolin

Leave a Reply