Mama, Schwangerschaft

27 Wochen + Muffensausen

Davon mal abgesehen, dass ich jetzt nach ein paar Tagen, in denen es mir gut ging, wieder gegen Schnupfen und Husten anzukämpfen habe, beschleicht mich so langsam erstes Muffensausen. Noch ganz leise klopft es an, aber es ist da. Ich habe letztens gelesen, dass Männer bei der zweiten Geburt entspannter sind, weil sie wissen, was auf sie zukommt und wie sie zu reagieren haben. Aber bei Frauen ist es oft genau anders herum. Sie wissen eben auch genau, welche Schmerzen sie erwarten. Und so geht es mir. Bei meiner ersten Geburt hatte ich Glück: Ich hatte „nur“ 5,5 Stunden Wehen, davon die letzten 3-4 so richtig. Da gibt es ja ganz andere Geschichten. Und genau deshalb frage ich mich, ob es bei der zweiten Geburt wieder so schnell geht, oder ob ich es anders laufen wird. Doch selbst wenn es ähnlich verläuft: Ich weiß, wie sehr es schmerzt. Und wer mag das schon gerne?

Gott sei Dank habe ich noch etwas mehr als 12 Wochen und auch den Geburtsvorbereitungskurs, um eben genau das zutun: Mich vorzubereiten. Auch wenn das meiste wohl in meinem Kopf passieren wird und rein psychisch ist, brauche ich diese Zeit auf jeden Fall noch.

Übrigens haben wir jetzt einen Namen gefunden, mit dem wir beide zufrieden und einverstanden sind. Ich bin froh, dass wir uns darüber nun keine Gedanken mehr machen müssen.

Außerdem hatte ich letzte Woche den OGTT, den sogenannten Zuckerbelastungstest, bei dem man so eine unglaublich süße Zuckermasse trinken muss. Dieser Test wird in der Schwangerschaft benutzt, um gegebenenfalls eine Diabetes erkennen und behandeln zu können. Bei mir ist jedoch alles in Ordnung, worüber ich mich natürlich sehr freue.

5 Comments

  1. Stadt oder Land Eltern

    17. April 2015 at 16:21

    Liebe Filea, ich bin jetzt in der 33 SSW und bei mir kommt das Muffensausen auch so langsam durch. Einerseits weiß frau was kommt, andererseits könnte es ja auch irgendwie anders kommen und darüber denke ich zur Zeit häufiger nach. Ich versuche dann immer wieder es einfach auf mich zukommen zu lassen. Es freut mich, dass beim OGTT bei dir alles in Ordnung war.
    Liebe Grüße, Antonia

  2. Carolin

    18. April 2015 at 10:50

    Gegen Muffensausen vor der Geburt empfehle ich das Buch "Übernatürliche Entbindung" von Jackie Mize. Ist ein ganz dünnes Buch, das man auch mit Kind lesen kann 🙂 Mir hat es total geholfen und ich hatte eine super schöne Geburt 🙂 Jetzt im nach hinein war sie mir sogar zu schnell 🙂
    LG Carolin

  3. Janina Filea

    18. April 2015 at 10:51

    Ich wusste gar nicht, dass es auch christliche Bücher zum Thema Geburt gibt! Hast du das zufällig noch und verleihst es mir? 🙂

  4. Carolin

    22. April 2015 at 10:48

    Ja, hab ich grad wieder von meiner Schwester bekommen. Wenn du mir deine Adresse gibts, kann ich es dir schicken.
    Hast du meine emailadresse?

  5. Carolin

    28. April 2015 at 16:04

    Ha, da ist mir noch grad aufgefallen, dass ich das Buch grad nur in Englisch habe. Wie gut ist dein Englisch? 🙂

Leave a Reply