Baby, Essen, Mama

Im Test // Philips Avent 4-in-1-Babynahrungszubereiter

Werbung

Als Mama ist man stets auf der Suche nach Dingen, die einem das Leben erleichtern. Bei mir geht es dabei meistens um Zeitersparnis, zum Beispiel bin ich Fan von Make-ups, die man einfach mit den Fingern auftragen kann oder ich habe nur Kleidung im Schrank, die ich liebe und dadurch nicht lange überlegen muss, was ich anziehe.

Mein neuester treuer Begleiter in Sachen „Arbeit abnehmen und mehr Zeit für andere Dinge haben“ ist der 4-in-1-Babynahrungszubereiter von Avent. Er ist ganz neu auf dem Markt und ich durfte ihn genauer unter die Lupe nehmen.

Was kann er?

Das neue Helferlein im Hause Avent bereitet durch den integrierten Dampfgarer nicht nur gesundes und ausgewogenes Essen für die Kleinsten zu, sondern püriert das Gemüse auch noch zu feinstem Brei. Alles in einem Gerät. Zusätzlich kommt er noch mit einer Aufwärm- und Auftaufunktion daher. Und was hier jetzt vielleicht nach Werbung klingen mag, ist die pure Überzeugung und Begeisterung durch eigenes Ausprobieren und meine ehrliche Meinung.

Philips Avent 4-in-1 Babynahrungszubereiter Dampfgarer

Ich habe für unseren mittlerweile acht Monate alten Fabian bisher alles selbstgekocht und mich erst vor den Herd und dann mit dem Pürierstab bewaffnet ans Pürieren gewagt, aber das war wirklich mehr als anstrengend. Einige Krämpfe in der Hand später, war das Ergebnis trotzdem nicht wirklich zufriedenstellend. Jetzt drücke ich einfach zwei bis drei Mal 15 Sekunden lang auf einen Knopf und der Brei könnte feiner nicht sein. Außerdem muss ich nicht minutenlang in der Küche stehen und aufpassen, dass mir das Gemüse im Topf nicht anbrennt. Der schonende Dampfgarer macht einfach alles selbst. Wasser rein, Zeit einstellen, Piep, fertig. Einfacher geht es wirklich nicht!

Philips Avent 4-in-1 Babynahrungszubereiter Dampfgarer

Wieso solltest du ihn dir anschaffen?

Noch einmal die Vorteile kurz und knapp:

  • Ich kann in der Zeit, in der der Brei kocht, andere Dinge machen, weil ich nicht mehr auf kochendes Gemüse aufpassen muss.
  • Der Dampfgarer ermöglicht mir eine schonende Zubereitung des Gemüses (und wenn man Fabian fragen würde, würde er vermutlich sagen, dass das auch noch besser schmeckt).
  • Die Püriermesser sind im Gerät integriert, ich muss den Behälter einfach nur umdrehen, drücke kurz einen Knopf und der Brei ist (ultrafein) püriert. Das funktioniert übrigens auch einhändig mit Baby auf dem Arm 😉
  • Kinderleichte Handhabung. Selbst unsere Große kann befüllen und die Zeit einstellen.
  • Einfache Reinigung von nur einem Gerät (nicht Topf und Pürierstab) und das sogar in der Spülmaschine.
  • Alles in allem eine erhebliche Zeitersparnis.

Philips Avent 4-in-1 Babynahrungszubereiter Dampfgarer

Was könnte dich stören?

Zwei kleine Nachteile hat für mich persönlich der Babynahrungszubereiter:

  • Das Pürieren ist sehr laut.
  • Die Einzelteile verfärben sehr schnell (in meinem Fall orange durch die Möhren).

Außerdem ist der Behälter etwas klein, so dass ich tatsächlich meist nur 1-1,5 Portionen herausbekomme. Die vier Portionen, die der Hersteller angibt, habe ich bisher noch nicht geschafft. Da den Babys frischgekochterdampfgegarter Brei aber meist am besten schmeckt, nehme ich die paar Minuten Zubereitung am Tag gerne in Kauf. Auch die anderen genannten Nachteile beeinflussen keineswegs die Funktion des Geräts, weshalb ich sehr gut damit leben kann.

Philips Avent 4-in-1 Babynahrungszubereiter Dampfgarer

Fazit:

Alles in allem bin ich soooooo zufrieden mit dem Dampfgarer und Mixer von Avent. Eine tolle Erfindung, die meinen Alltag als Mami wesentlich einfacher macht. Bitte mehr davon!

Vielen Dank an Philips, dass sie mir den Babynahrungszubereiter kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt haben!

Philips Avent 4-in-1 Babynahrungszubereiter

Philips Avent 4-in-1 Babynahrungszubereiter Pin

Leave a Reply