Frau, Mode

Mode // Capsule Wardrobe Herbst 2016 Update und Outfit-Inspirationen

Der Herbst hat schon eine Weile bei uns Einzug gehalten und ich liebe diese Jahreszeit einfach. Bei Instagram habe ich auch schon erzählt, wie sehr ich dieses „Sweater Weather“ mag: Das Einkuscheln in warme Kleidung, zusammen mit Kerzen und Tee, und es geht mir gut.

Nun kennt ihr sicherlich das Phänomen, dass man im Kleiderschrank eigentlich schon genug Sachen für die kalte Jahreszeit hat, doch 1. verändern sich die Trends jedes Jahr aufs Neue und 2. möchte man auch einfach mal etwas Neues anziehen. Deswegen zeige ich euch heute anhand zweier Outfits die Dinge, die für mich modisch in den Herbst 2016 gehören. Los geht’s.

Outfit Nummer 1: Die Farben des Herbstes

DIE Herbstfarbe schlechthin ist wohl dunkelrot, weinrot oder bordeauxrot, wie auch immer man es nennen mag. Die Farbprofis unter euch mögen mich jetzt kritisieren, aber für mich ist das alles ein und dieselbe Farbe. Was ich an dieser Farbe besonders mag, ist, dass sie einerseits neben den vielen Grautönen endlich mal etwas Farbe in meinen Kleiderschrank bringt und andererseits aber trotzdem noch total gut zu kombinieren ist: Ob mit weiß, grau, schwarz, cognac oder beige, es gibt unzählige Varianten, die man mit dunkelrot kombinieren kann.

capsule-wardrobe-herbst-outfit-1

Pulli mit Schnürung // Rote Hose // Cardigan mit Teddyfutter // Schnür-Boots / Schal mit Leoprint

Outfit Nummer 2: Sweater Weather

Wir kennen es alle: Sobald es draußen etwas frischer wird, werden die dicken Pullis ausgepackt. Und das ist auch gut und richtig so! Man kann aber ruhig etwas Abwechslung in den Strickpulli-Alltag bringen. Im Moment gibt es so viele aktuelle Formen und Farben, Stoffe und Modelle, dass mit Sicherheit jeder etwas Neues für sich entdecken kann. Zum Beispiel im Outfit 1 der Pulli mit der Schnürung oder wie in Outfit 2 ein Pulli mit einem Rollkragen, der nicht ganz so hoch ist, wie die üblichen Rollkragenpullis. Ich finde übrigens das Detail von dem Kragenpulli in meiner Collage auch deshalb schön, weil der Pullover hinten länger ist, als vorne.

Als Alternative zum klassischen Hosen-Outfit, kann man im Herbst noch ganz gut eine Thermoleggings zusammen mit einem etwas dickeren Rock tragen. Dazu passen dann entweder Schnürboots oder auch kniehohe Stiefel.

capsule-wardrobe-herbst-outfit2

Dicker Pulli mit Kragen // A-Linien-Rock aus Jersey // Thermoleggings // Schnür-Boots // Graumelierter Schal

Übrigens, wie ihr ja wisst, gehören für mich zu einem ordentlichen Herbst-Outfit auf jeden Fall richtig dicke, kuschelige Schals dazu.

Ich hoffe, es war für euch etwas dabei und ich konnte euch inspirieren, vielleicht eure Herbst-Garderobe etwas aufzufrischen. Natürlich immer mit einem Auge auf die Basics der Capsule Wardrobe: Möglichst wenig Teile besitzen, die man gut kombinieren kann und in denen man sich sauwohl fühlt. Viel Spaß beim Shoppen!

Meine Winter-Capsule-Wardrobe | Meine Frühling Pieces | Meine Sommer Pieces

2 Comments

  1. Andrea

    3. November 2016 at 17:48

    Den kuscheligen Cardigan find ich toll – eine sehr schöne Zusammenstellung!

  2. Von wegen graues Mäuschen // Lieblingsfarbe Grau für die modebewusste Mama - FILEA

    1. Dezember 2017 at 12:01

    […] Mein letzter Mode-Post ist schon über ein Jahr her und da dachte ich mir, dass es langsam mal wieder Zeit wird für einen neuen Artikel zu diesem Thema. Denn wie ihr ja vielleicht wisst, bin ich gerne Mama, aber ich verbringe auch gerne Zeit mit den Dingen, die eine Frau eben so mag. Bei mir ist das durchaus auch Make-up und Mode. Schaue ich aktuell in meinen Kleiderschrank, springt einem eine Farbe förmlich ins Auge: Und das ist grau. Früher dachte ich, grau wäre furchtbar langweilig und überhaupt nicht modisch. Heute sehe ich das anders und die Trend-Kollektionen der Hersteller verraten es auch. Graue Kleidung zu tragen bedeutet schon lange nicht mehr, wie ein graues Mäuschen auszusehen. Puh, Glück gehabt. […]

Leave a Reply