FILEA

Browsing Category:

Persönliches

Frau, Persönliches

5 Songs, die mein Leben schreiben

Kennt ihr das? Ihr hört ein Lied und sofort seid ihr in einer bestimmten Situation. Ihr denkt an eine Person, die euch mit diesem Lied verbindet oder schnuppert den Geruch des Urlaubs, in den euch ein Lied zurückversetzt. Musik kann so viel: Berühren, erinnern, verbinden. Was wäre eine Welt ohne Musik? Ich denke jeder hat diese Lieder. Lieder die das Leben schreiben. Eben weil sie die Menschen in einem bestimmten Zeitabschnitt ihres Lebens begleiten. Ich habe diese Lieder. Und diese 5  ...

Continue Reading

Frau, Persönliches

Die dunklen Wolken und die innere Leere // Wie komm ich hier raus?

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie dieser Artikel enden wird. Auch die Überschrift ist mir noch vollkommen unklar. Ich habe so viele Gedanken, meist wirr und unstruktuiert, ohne Anfang und ohne Ende, aber sie müssen raus. Was bringt es, wenn ich so tue, als wäre alles prima, wenn doch innen drin alles ganz anders aussieht? Die dunklen Wolken, die mich lähmen Ich habe das Gefühl, als läge auf meinem Leben eine dicke Schicht von dunklen Wolken, die mich lähmen. Ich kann nicht klar denken, mir  ...

Continue Reading

Frau, Persönliches

Werde zu der Frau die du sein willst! // Veränderung ist gut

Ein Mensch besitzt viele Rollen. Vielleicht bist du eine Frau, sogar eine Mutter, eine Schwester, Ehefrau, Partnerin, Tochter, Tante, Arbeitskollegin, Chefin, Freundin oder Mitglied in einem Sportverein. Vielleicht oder sogar sehr wahrscheinlich füllst du diese Rollen ganz unterschiedlich aus. Als Arbeitskollegin verhältst du dich anders, als wenn du mit einer guten Freundin zusammen bist. Und als Mutter schlägst du vielleicht ab und an einen anderen Ton an und entdeckst Seiten an dir, die  ...

Continue Reading

Frau, Persönliches

Bin ich zu langweilig für’s Bloggen? // Von der Angst nicht bedeutsam zu sein

Wisst ihr, es gibt mittlerweile so viele Familienblogs, da frage ich mich oft, wozu es mich bzw. FILEA überhaupt geben soll. Es gibt Tage, da fühle ich mich unheimlich klein und unbedeutend. An diesen Tagen kann ich nicht bloggen. Wer würde meine Texte schon lesen wollen? Was habe ich denn schon groß zu erzählen? Ich bin doch genauso eine Frau, die sich selbst gerade erst findet, die ihren Mutterinstinkt wiederentdeckt und für nichts und niemanden eine Lösung anbieten kann. Außerdem bin ich  ...

Continue Reading