FILEA

Browsing Tag:

Entwicklung

Alltag, Entwicklung, Mama

Schwimmkurs mit 5 Jahren // Mütter unter Druck und was dieser mit meiner Tochter gemacht hat

Vor kurzem habe ich euch erzählt, dass es gar nicht schlimm ist, wenn Kinder etwas länger brauchen, um zum Beispiel Fahrradfahren zu lernen. Außerdem habe ich dazu aufgerufen, dass wir als Eltern locker bleiben und dem Kind Zeit geben sollten. Wie das Leben so spielt, muss ich euch heute sagen: Ich unterliege genauso dem Druck und habe dadurch einen Fehler gemacht. „Vor der Schule sollte das Kind schwimmen können“ Mit diesem Satz fing alles an. Ich weiß nicht mal mehr, von wem  ...

Continue Reading

Alltag, Entwicklung, Mama

Wird sie jemals Fahrradfahren? Vom Druck der zu schnellen Entwicklung

Als ich neulich den Artikel bei Familieberlin gelesen habe, in dem Bella darüber schreibt, dass ihre Tochter Angst vor dem Fahrradfahren hat, schwang für mich ein bisschen die Sorge mit, ob ihre Tochter wohl noch im „angemessenen“ Alter das Fahrradfahren lernt, weil es in der Nachbarschaft schon einige Kinder gäbe, die mit 3 Jahren einfach so losfuhren. Bella schreibt auch, dass sie ihrer Tochter keinen Druck machen und davon bin ich überzeugt, aber ich konnte ihre Gedanken so  ...

Continue Reading

Baby, Entwicklung, Mama

Entwicklung // 8 Monate Brabbeln und der erste Zahn

Wo bleibt der erste Zahn? Endlich hat er es geschafft, der erste Zahn ist da. An sich nichts verwunderliches, manche Kinder bekommen tatsächlich erst mit einem Jahr den ersten Zahn. Da Norea allerdings schon mit vier Monaten zwei Zähne hatte, waren wir anderes gewohnt. Nun ist der erste untere Schneidezahn zum Vorschein gekommen und wächst unaufhörlich in die Höhe. Ganz so wie Fabian selbst. Das Sonnenschein-Baby Bei Norea konnte ich es nicht abwarten, dass sie wächst, stabiler und vor  ...

Continue Reading

Baby, Entwicklung, Mama

7 Wochen + Wie es ist, zu viert zu sein

Wir sind zu viert, unfassbar! Hätte mich vor 10 Jahren jemand gefragt, ob ich mir vorstellen kann, bevor ich 30 bin, verheiratet zu sein und zwei Kinder zu haben, hätte ich ihn wahrscheinlich müde angelächelt und nicht für voll genommen. Lange Zeit wollte ich keine Kinder haben. Dafür war ich mir selbst und meine Zeit für mich viel zu wichtig. Doch dann kam tatsächlich vor 9 Jahren die Hochzeit und 5 Jahre später bemerkten wir als Paar, dass uns irgendetwas fehlte. Jetzt sind wir seit 7  ...

Continue Reading